Systemische Aufstellungsarbeit

Die Aufstellungsarbeit bedient sich einiger Phänomene die wissenschaftlich nicht erklärbar sind, aber dennoch funktionieren. Jedes System, also auch das einer Familie oder einer Firma hinterlassen so etwas wie eine Signatur oder ein morphogenetisches Feld. Außerdem folgt jedes System gewissen Ordnungen oder Gesetzmäßigkeiten. Bert Hellinger nennt das „Ordnungen der Liebe“. Die Aufstellung ist ein magisches Ritual durch das wir Ordnungen erkennen und/oder wiederherstellen können. Wir haben die Möglichkeit, direkten Zugang zu einem System zu bekommen, auch wenn die Menschen weit weg oder tot sind.

Nähere Infos zur Aufstellungarbeit gebe ich auch gerne per Telefon.

Wir werden sehr viel praktisch arbeiten, jeder Teilnehmer bekommt mindestens einmal die Gelegenheit etwas von sich aufzustellen. Die theoretischen Grundlagen bilden den zweiten Teil des Seminars.

zur Anmeldung

Termine

Samstag, 15.06.2018
von 10:00 – 16 Uhr

Teilnahmegebühr:

80,- € mit Aufstellung
Stellverteter frei

Veranstalter / Veranstaltungsort:

Stefanie Winter und Michael Meyer
Am Dorfanger 6 in 38536 Meinersen / Ohof

Anmeldung

Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn. Bei einer Absage Ihrerseits eine Woche vor Seminarbeginn müssen wir die volle Seminargebühr berechnen, wenn ihr Platz nicht neu belegt werden kann.